Monatslinsen günstiger als Tageslinsen

Sind Monatslinsen auf Dauer günstiger als Tageslinsen? Hier ein Praxistest für den Kontaktlinsen Kauf.

Kann man beim Kontaktlinsen-Kauf Geld sparen, wenn man statt den Tageslinsen auf Monatslinsen umsteigt? Zuerst eins vorweg: Geld sparen kann man schon, wenn man die Kontaktlinsen nicht beim Optiker kauft, sondern im Onlineshop, z.B. bei Amazon. Der Grund ist einfach, dass ein Internetshop keine teure Vollkostenrechnung macht und auf die Verkaufspreise keine Ladenmiete, Ladenausstattung und Personalkosten kalkuliert. Aus diesem Grunde ist es in der Regel billiger, wenn man Kontaktlinsen im Internet kauft. Lediglich für die erstmalige Anpassung der Linsen sollte man zum Augenarzt gehen oder zum Optiker. Danach kauft man die Kontaktlinsen billiger im Internet ein.

Als Tageslinsen hatte ich bisher Ciba Vision Focus Dailies All Day Comfort. Bei Amazon bekommt man für EUR 75,98 zweil mal 90 Stück, also ein Kontaktlinsen-Vorrat für drei Monate. Pro Monat kosten die Tageslinsen dann also 25,32 Euro. Weitere Kosten für Kontaktlinsenpflegemittel fallen bei Tageslinsen bekanntlich nicht an.

Seit einiger Zeit bin ich nun von Tageslinsen auf Monatslinsen gewechselt. Bei Amazon habe ich Cooper Vision Biomedics 55 Evolution Monatslinsen weich, 6 Stück / BC 8.6 mm / DIA 14.2 bestellt für EUR 14,17. Zwei Packungen Monatslinsen kosten also 28,34 Euro. Für die Kontaktlinsen-Pflege, Aufbewahrung und Reinigung nehme ich von Rossman die All-in-One Lösung für weiche Kontaktlinsen. Diese Kombilösung kostet in der 360 ml Flasche 3,99 Euro. Mit dem Kontaktlinsenpflegemittel komme ich mindestens einen Monat aus – eher länger.

Was ist nun günstiger? Tageslinsen oder Monatslinsen? Hier der Vergleich:

Pro Monat kosten die Tageslinsen 25,32 Euro
Pro Monat kosten die Monatslinsen 8,71 Euro
(inkl. Kombilösung)

Ergebnis: Die Monatslinsen sind also billiger als die Tageslinsen. Ich habe mit den Cooper Vision Biomedics 55 Evolution allerdings auch schon recht preisgünstige Monatslinsen gekauft. Aber selbst wenn man teurere Monatslinsen kauft, sind diese meistens billiger als Tageslinsen.

Fazit: Tageslinsen sind bequem in der Handhabung, weil die Reinigung entfällt. Wer Geld sparen will, sollte aber lieber zu Monatslinsen greifen, weil diese preisgünstiger sind.

Kontaktlinsen einsetzen und rausnehmen

Wer das erste Mal Kontaktlinsen trägt, muss zu Anfang mit dem Umgang etwas üben und es ist nicht so leicht, die Kontaktlinsen morgens reinzusetzen und abends wieder rauszunehmen.

Mit der Zeit bekommt man aber etwas Übung und man bekommt die Kontaktlinsen leichter rein und wieder raus. Hier eine Anleitung, wie man die Kontaktlinsen leicht reinsetzt und rausnimmt.

Kontaktlinsen einsetzen
Am besten geht es in sitzender Position am Tisch mit einem Kosmetikspiegel. Das hat den Vorteil, dass die Kontaktlinsen nicht verloren gehen können, wenn sie beim reinsetzen runterfallen. Gerade zu Anfang geht es so besser.

– Am Tisch einen Kosmetikspiegel aufstellen
– Davor ein Blatt Küchenrolle auslegen (falls die Kontaktlinsen runterfallen)
– Die Hände, insbesondere die Finger gründlich mit Seife waschen
– Nun die Kontaktlinse aus dem Behälter nehmen und auf die Spitze des linken Zeigefingers setzen. Darauf achten, dass die Linse nicht knickt und gerade auf der Fingerspitze sitzt. Die Kontaktlinse muss aussehen wie eine Schüssel.
– Schauen Sie nun gerade nach vorne mit den Augen. Ziehen Sie mit dem rechten Zeigefinger das rechte obere Augenlied nach oben.
– Nun bewegen Sie sich langsam mit der auf dem linken Zeigefinger befindlichen Kontaktlinse auf das rechte Auge zu. Versuchen sie nicht zu klimpern mit den Augenliedern und schauen Sie gerade nach vorne. Versuchen Sie ruhig zu bleiben und denken Sie möglichst an etwas anderes, aber nicht an die Kontaktlinse. Das Auge hat einen natürlichen Reflex, der als Schutz dient und deshalb wird mit den Augen geklimpert. Sie werden die Kontaktlinse als Neuling nicht beim ersten Mal ins Auge bekommen. Das ist normal. Wenn die Linse runterfallen sollte auf die ausgelegte Küchenrolle, dann greifen Sie diese vorsichtig mit Zeigefinger und Daumen und legen Sie die Linse kurz in den Behälter mit der Kontaktlinsenflüssigkeit. Dann probieren Sie es noch mal. Die Kontaktlinse auf den linken Zeigefinger setzen, mit dem rechten Zeigefinger das rechte Augenlied hochziehen und langsam auf das rechte Auge zubewegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis die Kontaktlinse im Auge ist. Geben Sie die Hoffnung nicht auf. Es wird von Mal zu Mal besser. Wenn die Kontaktlinse dann im Auge ist, klimpern Sie ein paar Mal mit den Augen, um die Kontaktlinse zu zentrieren.
– Mit dem linken Auge wiederholen Sie den oben genannten Vorgang. Ich persönlich setze die Kontaktlinse auch hier auf den linken Zeigefinger und ziehe das linke Augenlied mit dem rechten Zeigefinger nach oben.

Kontaktlinsen rausnehmen
Das Rausnehmen der Kontaktlinsen ist ähnlich wie das Reinsetzen.

– Am Tisch einen Kosmetikspiegel aufstellen
– Davor ein Blatt Küchenrolle auslegen (falls die Kontaktlinsen runterfallen, entfällt bei Tageslinsen weil Sie die ohnehin wegwerfen)
– Die Hände, insbesondere die Finger gründlich mit Seife waschen
– Fangen Sie beim Rausnehmen mit dem rechten Auge an.
– Ziehen Sie mit dem rechten Zeigefinger das rechte Augenlied nach oben. Schauen sie mit dem Auge leicht nach oben.
– Nun bewegen Sie sich mit der linken Hand langsam auf das rechte Auge zu.
– Versuchen Sie die Kontaktlinse mit dem linken Zeigefinger und dem linken Daumen zu ertasten. Wenn Sie die Kontaktlinse auf dem Auge spüren, vorsichtig mit Zeigefinger und Daumen greifen und abziehen. Auch hier wird es mit dem Rausnehmen als Neuling nicht sofort klappen. Mit der Zeit bekommen Sie die Kontaktlinse aber beim ersten Versuch raus.
Wenn Sie die Kontaktlinse rausgenommen haben, legen Sie diese je nach Art der Kontaktlinsen in den Behälter mit dem Kontaktlinsen-Pflegemittel, normalerweise Kochsalzlösung. Ich persönlich trage Focus DAILIES Tageslinsen und komme mit diesen sehr gut zu recht. Hier entfällt dann auch die tägliche Reinigung.

Tageslinsen billig kaufen im Internet

Geld sparen beim Tageslinsen Kauf im Internet

Wer Kontaktlinsen trägt kann beim Kauf einiges Geld sparen beim Kauf im Internet. Ich bin selber kurzsichtig und habe jahrelang eine Brille getragen. Früher hatte ich es schon mal mit harten Kontaktlinsen versucht und bin leider überhaupt nicht mit zurechtgekommen. Das Ganze war mir auch zu umständlich morgens die Kontaktlinsen reinzusetzen, abends raus nehmen und reinigen und dann ist auch mal eine Kontaktlinse verloren gegangen. Etliche Jahre später habe ich dann einen neuen Versuch mit Kontaktlinsen gestartet. Nun war die Technik weiter und es gab Tageslinsen.

Focus Dailies Tageslinsen
Focus Dailies Tageslinsen Ciba Vision

Diese trägt man wie der Name schon sagt nur einen Tag und die Reinigung entfällt, weil man sie nach dem Tragen wegwirft. Ein Reinigungs- oder Pflegeaufwand entfällt bei den Tageskontaktlinsen, daher sind diese besonders bei empfindlichen Augen geeignet. Mein Weg zum Kontaktlinsen-Kauf führte mich zu Apollo-Optik in Hamburg in der Spitalerstrasse. Ich wurde dort kompetent beraten und die Kontaktlinsen wurden angepasst für mich – sprich man führte einen Sehtest durch. Da ich die Tageslinsen täglich und lange tragen wollte empfahl mir die Verkäuferin Johnson & Johnson 1 Day Acuvue Tageslinsen weich, 90 Stück / BC 8.5 / DIA 14.2. Bei Apollo-Optik kosteten diese 34,90 Euro. Da ich aber auf beiden Augen verschiedene Sehstärken habe musste ich zwei Monatspackungen Tageslinsen nehmen und da waren wir preislich bei 69,80 Euro. Ich kam mit Acuvue Tageslinsen gut zu recht, aber mir waren sie doch etwas teuer. Nachdem ich die Kontaktlinsen-Packung von Johnson & Johnson aufgebraucht hatte, fragte ich bei Apollo-Optik nach günstigeren Tageslinsen. Die Verkäuferin empfahl mir dann ihre “Hausmarke” IWEAR DD Comfort. Hier waren wir preislich für 2×30 Tageslinsen bei “nur” 49,80 Euro. Also 20 Euro gespart gegenüber den Acuvue Tageslinsen. Die IWEAR Tageslinsen trugen sich ebenfalls sehr gut und auch lange Tragezeiten waren kein Problem. Ich habe die Kontaktlinsen teilweise morgens um sechs Uhr reingesetzt und Nachts um ein Uhr rausgenommen. Die Tageslinsen sind mit bis zu 12 Stunden Tragezeit angegeben, aber ich habe sie im Extremfall – war abends feiern – auch schon von sechs Uhr morgens bis drei Uhr nachts getragen. Kein Problem mit den Augen. Nachdem ich nun mit den IWEAR Tageslinsen schon 20 Euro gegenüber den Acuvue Tageslinsen gespart hatte, recherchierte ich im Internet nach günstigen Tageslinsen. Bei Amazon stieß ich dann auf die Focus Dailies, 30er Packung Tageslinsen von Ciba Vision, Stärke frei wählbar (BC: 8.60, Dia: 13.8mm). Eine 30-Stück Packung Tageslinsen gibt es ab EUR 16,99 – also für zwei Augen mit unterschiedlicher Sehstärke kostet es 33,98 + 3Euro Versand sind es dann 36,98 Euro. Das sind dann noch mal 12,83 gespart gegenüber der “Hausmarke” IWEAR von Apollo-Optik. Die Focus Dailies All Day Comfort von Ciba Vision verfügt über einen aktiven Feuchtigkeitsspender, dieser sorgt für verlängerten Tragekomfort, eine längere Tragedauer und die Kontaktlinse lässt sich leichter absetzen. Mit den Focus Dailies Tageslinsen komme ich ebenfalls sehr gut zu recht und ich spüre keinen Unterschied zu den Acuvue Tageslinsen oder IWEAR Tageslinsen – außer dass ich Geld gespart habe.