BSI-Sicherheitstest für E-Mails

Hinweis für E-Mail Sicherheit: BSI-Sicherheitstest prüft ihre Email – Cyberkriminelle sollen ca. 16 Millionen E-Mail-Zugangsdaten gestohlen haben!

Bei Nutzern von Onlineshops und sozialen Netzwerken sollen E-Mail-Adresse und Passwort gehackt worden sein. Das zuständige Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet mit dem BSI-Sicherheitstest einen Test an und warnt vor einem „großflächigen Identitätsdiebstahl“ in Deutschland. Die Behörde hat eine Website eingerichtet, auf der Nutzer überprüfen können, ob ihre eigene E-Mail davon betroffen ist.

Unter der Internet-Adresse sicherheitstest.bsi.de können User prüfen, ihre E-Mail davon betroffen ist. „Wenn das passiert, ist Ihr Rechner wahrscheinlich mit einer Schadsoftware infiziert“, sagte Tim Griese vom BSI. Die Nachricht des BSI enthalte Tipps, was in diesem Fall zu tun sei. Update: Da der Hinweis zum BSI-Sicherheitstest in diversen Medien, darunter auch in der Tageschau gelaufen ist, ist die Webseite des BSI zeitweilig überlastet.