Ingwer ist gesund

Ingwer ist eine alte Kulturpflanze aus Asien. In China wird der Ingwer seit tausenden von Jahren angebaut. Die Pflanze ist nicht nur ein beliebtes Gewürz in der asiatischen Küche, sondern es wird aus Ingwer auch Marmelade hergestellt und Gingerale getrunken. Das Gingerol gibt dem Ingwer die besondere Schärfe.

Ingwer
Ingwer

Als Heilpflanze soll Ingwer auch eine Wirkung auf die Gesundheit haben:

– Ingwer soll gegen Arthrose helfen
– stärkt zudem das Immunsystem
– reduziert Bauchweh, Magenkrämpfe und Übelkeit
– kann bei Erkältung, Kopfschmerzen und Rheumaschmerzen helfen.
– außerdem soll Ingwer beim Abnehmen helfen
– fördert die Verdauung und die Fettverbrennung
– Ingwer gilt als Aphrodisiakum und stärkt die Potenz
– Ingwer soll zudem den Testosteron-Spiegel im Blut erhöhen.
– soll Blutdruck und Cholesterinspiegel senken
– hilft bei Husten und Schnupfen

Wann sollte man Ingwer nicht nehmen?
Nicht zu empfehlen ist Ingwer bei Magenschleimhautentzündung und Magengeschwüren und bei Gallensteinen. Da Ingwer zumindest vorübergehend leicht blutverdünnend wirken kann, ist es denkbar, dass eine zusätzliche blutverdünnende Medikation zusammen mit Ingwer zu Komplikationen führen kann. Zumindest vor Operationen sollte man daher auf Ingwer verzichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *